KAB Bildungsprogramm / Bildungswerk

KAB stellt Bildungsprogramm 2021 vor.

Seminare rund um Arbeit, Nachhaltigkeit, Ehrenamt, Lebensgestaltung und Politik bietet das neue Bildungsprogramm 2021 des Bildungswerkes der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung.

Münster. Bildungsurlaub in Dänemark oder Lernen, wie man Flipchart-Plakate auffallend und klar gestalten kann oder sich praktisch in Nachhaltigkeit üben. Dies und viele weitere Seminare rund um Arbeit, Nachhaltigkeit, Ehrenamt, Lebensgestaltung und Politik bietet das neue Bildungsprogramm 2021 des Bildungswerkes der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster.

Um die Idee des „Grundeinkommens“ und die Frage wie Arbeit in Zukunft neu gedacht werden kann dreht sich eine dreiteilige Reihe von Veranstaltungen, die mit dem Titel „Grundwissen Tätigkeitsgesellschaft“ überschrieben ist.

In Tagesworkshops zu mehr Nachhaltigkeit lernen Interessierte, wie man Kosmetik oder Seife selber herstellt und damit auf Mikroplastik und Verpackungsmüll verzichten kann. Eine Schreibwerkstatt beschäftigt sich mit den Geschichten aus dem eigenen Leben und wer einen Einstieg ins Pilgern sucht, findet auch dafür ein Seminar im Kursprogramm.

„Politisch, kreativ und engagiert und für jeden verständlich, so lassen sich die Angebote der KAB charakterisieren“, sagt Ortrud Harhues, Leiterin des Bildungswerkes der KAB.

Das Programmheft ist unter www.kab-bildungswerk.de zu finden. Die Papierversion ist in allen KAB Büros in Wesel, Dülmen und Münster erhältlich und wird auch gerne verschickt.