Besichtigung Tobit Software am 17.02.2016

Die KAB St. Josef hatte zur Besichtigung vonIMG_0235eingeladen. Dieser Einladung folgten 22 Mitglieder der beiden Ahauser KAB Vereine.
Nach einer Stärkung am Buffet fand eine Einweisung durch einen Mitarbeiter des Marketings in einem Konferenzsaal statt.IMG_0231

Die Firma machte in den letzten Jahren mit ca. 200 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 18. Mio. €. Das Hauptstandbein ist dabei das Programm david ®, dass bei kleinen und mittelständische Unternehmen die Standard-Software für Information, Kommunikation, Organisation und Teamwork ist.
Mit dem Programm chayns® kann jeder eine lebendige Smartphone-App, gestalten. IMG_0232Dies wurde bereits über 90.000 Mal genutzt.

Nach der Einführung wurde in 2 Gruppen zuerst

  • das Hotel besichtigt. In den Zimmern wird alles vom Zugang bis zum Ein- und Ausschalten des Lichts über ein Smartphone oder Tablett gesteuert.IMG_0241
  • und danach IMG_0254besichtigt. Tobits.Labs ist das Versuchslabor von Tobit, wo neue Anwendungen erprobt werden. So gibt es z. B. einen E-Bike Verleih.
    IMG_0249

IMG_0251

 

 

Die E-Bikes werden über Smartphone bedient.
Dem Labor entstammen auch Produkte IMG_0258wie die djukebox. Die djukebox kann über W-LAN immer mit aktueller Musik versorgt werden und die Musik ist nach unterschiedlichen Themen- bereichen gegliedert.

 

 

Ein weiteres Produkt ist dasIMG_0257

Hier verkauft die Fa. Tobit Smartphones, Tabletts und andere Hardware, die nach Versuchen im Tobits.Labs  nicht mehr benötigt werden. Der Preis der Geräte wird durch eine Software in Abhängigkeit vom Alter automatisch errechnet.

Nach 2 Stunden endete die Führung.