Archiv der Kategorie: Aktuelles

Aktuelle Beiträge

!! ACHTUNG !!

  • Aufgrund der derzeitigen Coronasituation werden alle geplanten Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt!!!

…………………………………………………………….

Männer – Radtour 12. – 14.06.2020

nach reiflicher Überlegung haben wir vom Vorbereitungsteam der KAB-Männer-Radtour 2020 nunmehr entschieden, die für den 12. – 14.06.2020 geplante Tour abzusagen. Das Vortreffen am 27.04.2020 entfällt ebenso.

Die einstimmige Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen.
Zum heutigen Zeitpunkt besteht zwar noch eine geringe Chance, dass die Tour hätte durchgeführt werden können.
Gleichwohl haben wir uns dagegen entschieden. Wir sind der Überzeugung, dass die Abstandsregeln – insbesondere in Holland – auch im Juni noch gelten werden und Radgruppen mit 29 Personen nicht zulässig sein werden. Wir sind aber auch der Meinung, dass es vernünftiger ist, nicht zu fahren, weil es auch ein gesundheitliches Risiko wäre. Einige Teilnehmer haben in den letzten Tagen schon ihre Absicht geäußert, für den Fall, dass die Tour stattfinden sollte, gleichwohl nicht mitzufahren. Dafür haben wir volles Verständnis.

Außerdem haben wir zur Zeit noch die Gelegenheit das Hotel in Lochem kostenlos zu stornieren. Für die Unterkünfte in Lichtenvoorde haben wir grundsätzlich keine Stornierungs-möglichkeit. Es scheint aber so, dass man uns da sehr kulant entgegenkommt, so dass wir jetzt noch ohne Schaden bei beiden Unterkünften blieben.

Wir haben folgendes angedacht:
Die Tour 2020 wird vom 04.06. bis 06.06.2021 nachgeholt. Also Start wieder tags nach Fronleichnam.

Aus Vereinfachungsgründen gehen wir davon aus, dass alle in 2021 mitfahren. Jeder hat aber Gelegenheit sich sofort oder spätestens bis zum 31.10.2020 noch bei mir (Tel. 02561/43204 oder gerdschlamann@gmx.de) abzumelden. Selbstverständlich wird dann der bezahlte Teilnehmerbeitrag sofort erstattet.Spätestens Anfang November 2020 gibt es Informationen, ob die Planungen für 2021 so umgesetzt werden können.

Wir hoffen auf euer Verständnis für die Entscheidung. Sollten noch Punkte unklar geblieben sein, meldet euch bitte.

Viele Grüße vom Vorbereitungsteam

…………………………………………………………….

Mutig sein!

Trotz all dem,

was täglich geschieht auf diesem Planeten,

nicht gleichgültig werden,

nicht abstumpfen,

nicht verzweifeln,

nicht verbittern,

nicht die Augen verschließen,

nicht die Hände in den Schoß legen,

sich nicht auf die Aussichtslosigkeit berufen,

auf die eigene Schwäche,

nicht zur Tagesordnung übergehen,

sondern Tag für Tag,

jeder und jede auf die eigene Weise,

dem Unrecht die Stirn bieten

und das Leben umarmen.

( Textquelle: www.jochenmariss.de )

…………………………………………………………….

Atommüll contra Bewahrung der Schöpfung

Wo wird der deutsche Atommüll am Ende gelagert? Die Frage ist nicht geklärt. Am Mittwochabend starteten Infoveranstaltungen zur Endlagersuche. Pfarrer Heinrich Plaßmann erlebt seit Jahren die Debatte über Atomtransporte in Ahaus.

„Wir hinterlassen ein Erbe, das nicht ohne ist“ – Ein Interview mit Heinrich Plaßmann (Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus)

Falls es interessiert: https://www.domradio.de/node/314977